Willkommen auf der Internetseite der Triathlonabteilung des Turnerbund 1888 Erlangen

Triathlon ist gesund

Triathlon ist ein Ausdauerwettkampf in drei Disziplinen. Schwimmen und Radfahren gehören bekanntermaßen zu den „gesunden“ Sportarten, da einerseits der Bewegungsapparat geschont wird und andererseits das Herz-Kreislauf-System ebenso gestärkt wird wie beim Laufen, wo Bänder, Sehnen und Gelenke etwas stärker beansprucht werden. Die Verbindung der einzelnen Sportarten und gezieltes Kraft- und Beweglichkeitstraining im Winter sorgen für eine ausgezeichnete körperliche Leistungsfähigkeit.

Unsere Unterstützer

        

Wettkampf ist schön, aber nicht alles

Triathlon ist zwar unsere Königsdisziplin, aber nur ein Teil der vielen Möglichkeiten, die unsere Mitglieder im Bereich des Ausdauersports wahrnehmen können. Die Sportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen lassen sich beliebig kombinieren; wer nicht so gern schwimmt, macht eben einen Duathlon, und wem das Laufen am meisten Spaß macht, kann seinem Faible bei unzähligen Laufveranstaltungen bis zum Marathonlauf frönen. Der passionierte Radfahrer kann ein Mountainbike-Rennen mitmachen oder bei einem Rennradmarathon dabei sein. Viele Triathleten träumen freilich davon, bei einem Ironman nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen das Ziel zu erreichen. Einige von uns haben das schon geschafft, andere lieben es etwas kürzer und begnügen sich mit der olympischen Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen) oder der Mitteldistanz (2 km Schwimmen, 80 km Radfahren, 20 km Laufen) Wer das Wettkämpfen nicht so gern hat, kann sich auch völlig zwanglos unserer Radgruppe anschließen, die im Frühjahr wieder in Südtirol auf Alpenpässe „klettert“, zum Schwimmen kommen oder sich mit uns zum Laufen verabreden.